Login/Anmeldung
Yoga makes you strong - Einstieg
40 MinMin
Länge:00:40:26
Level:mittelschwer
Körperpartien:Oberkörper, Core, Bauch, Rücken, Beine & Po, Ganzkörper
Trainer:Ana Nemesio González
Darsteller:Ana Nemesio González, Valentina Macura
Hilfsmittel:Matte, optional: Decke für die Entspannung

Yoga makes you strong - Einstieg

Hatha Yoga für mehr Kraft & Leichtigkeit mit Hüftöffnern, Rückbeugen & Co.

Kursbeschreibung


Dieser Kurs ist perfekt, um in die "Yoga makes you strong"-Reihe einzusteigen. Diese bringt dir fordernde Übungen aus dem Hatha Yoga näher und wendet sich an Menschen, die bereits Yoga-Erfahrung sowie eine gute Beweglichkeit mitbringen.

Gemeinsam mit Trainerin Ana Nemesio González und ihrer Co-Presenterin Valentina Macura, die beide begeisterte Surferinnen sind, arbeitest du an deiner inneren und äußeren Stärke. Die Beiden beweisen: Eine regelmäßige Yoga-Praxis schenkt dir mehr Flexibilität, Kraft, innere Ruhe und Erdung, was sich auch positiv auf deine anderen Lebens- und Sport-Bereiche auswirkt.

Los geht’s mit einer Atemmeditation, die dir hilft, bewusst im Hier und Jetzt anzukommen. Mit den anschließenden Hüftöffnern wie dem Schmetterling dehnst du deinen Lendenmuskel (perfekt für Menschen, die viel sitzen) und deine Beine, förderst auf der zweiten Ebene aber auch den freien Energie- und Emotionsfluss, da sich in Hüfte und Becken dein zweites Chakra befindet. Gehe bewusst in die Dehnung hinein, verlange aber nicht zu viel von dir. Es folgen Krieger und Dreieck im Stand, die dir mehr Präsenz, Stabilität sowie mentale wie physische Stärke verleihen und durch entsprechende Gegenbewegungen wie die Kobra und den herabschauenden Hund ergänzt werden.

Mit den folgenden Rückbeugen weitest du deinen Brustkorb, die Lunge und das Herz. Das stärkt deine Rückenmuskulatur und schenkt dir mehr Beweglichkeit, während die Vorderseite deines Körpers sowie deine vordere Oberschenkelmuskulatur gedehnt werden. Gehe bitte langsam in die Stellungen hinein und nur so weit, dass sie dir keine Schmerzen bereiten.

Danach geht’s in den Fisch, der Verspannungen in der Nacken-, Rücken- und Schultermuskulatur löst und dir beim "Runterkommen" helfen kann. Atme beim Mitmachen tief und langsam ein und aus; forciere nichts. Die abschließende Entspannung in der Shavasana-Haltung rundet den Kurs ab und hilft dir dabei, nachzuspüren: Wie fühlst du dich? Hat dir die Yoga-Praxis gut getan?

Tipp: Höre immer auf dein Körpergefühl und gehe nur so weit mit, wie dir die Asanas gut tun. Ana und Valentina sind wirklich sehr beweglich. Du musst nicht alles gleich so perfekt ausführen wie sie. Der Weg ist das Ziel.

Enthaltene Übungen


1Atemmeditation kurz (A2)04:44
2Hüftöffner (B1)11:29
3Krieger & Dreieck (D)10:39
4Rückbeugen (E1)03:17
5Umkehrhaltungen (F1)04:00
6Entspannung06:15
Ana Nemesio González
Ana Nemesio González



Dazu passt